Sonntag, 9. August 2009

Schwarz, rot und gold

Hallo Ihr Lieben,

bei Flourishes sah ich eine ähnliche Karte, die allerdings mit angemaltem und geschmirgeltem Kupfer gewerkelt war. Da fiel mir meine Spellbinders, Impressabilities, wieder ein. Irgendwie wusste ich nie so recht, was ich damit machen sollte, weil die Prägungen nicht sehr stark waren.
Nun habe ich goldenen Karton geprägt, mit einem Emboss-it-Stempelkissen über die Schablone und das Geprägte gestempelt und dann mit schwarzem Embossingpulver embossed. Ja, und das ist dann dabei herausgekommen. Der Schmetti ist mit der Slice aus Spiegelkarton geschnitten.

Danke für's Anschauen und einen schönen Sonntag noch.

Kommentare:

  1. eine sehr schöne Kombination von gold/scharz sowie der edlen ruhigen Schmetterlingseite und der unruhigen verspielten Seite, vielleicht hätte ich eine andere Bandfarbe gewählt aber insgesamt eine sehr gelungene Komposition
    lg Beate

    AntwortenLöschen
  2. Deine Karte sieht ja so toll aus!

    Eine super Idee, ganz toll umgesetzt.

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Rosie,
    habe das Kärtchen ja schon an anderer Stelle bewundern dürfen. Ich finde es einfach genial.
    Schön weiter so machen, gelle?
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir für einen Kommentar Zeit nimmst.
Thanks that you find time for a comment.